Krönungswelle in Leipzig

Gekrönter Leipziger LöweIch fand meine erste Krönungsaktion sehr spannend. Wir waren zu acht in der Leipziger Innenstadt. Ich schätze mal, ich selbst habe in drei Stunden 100 Kronen verteilt und mit vielleicht 50 Menschen mehr oder weniger lang über das Grundeinkommen geredet.

Meistens wollten Kinder eine Krone, ich schätze mal zu 90 Prozent. Aber Kinder waren meist in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern und die konnte ich dann gut fragen, ob sie schon einmal vom Bedingungslosen Grundeinkommen gehört haben. Von allen Leuten mit denen ich geredet habe, kannten ungefähr die Hälfte das Grundeinkommen schon und von denen fanden das die allermeisten eine sehr gute Idee. Von denen, die es noch nicht kannten, äußerten sich viele sehr positiv. Ein Kommentar eines jungen Auszubildenden zum Grundeinkommen: „Das würde ziemlich viele Probleme in dieser Gesellschaft lösen.“

Krönungswellegruppe

Alte Leute kannten es meist nicht und fanden es auch keine gute Idee – sie haben ja immerhin durch Rente bereits ihr Grundeinkommen und sehen deshalb wahrscheinlich kaum Chancen aber viele Gefahren. Von den jungen bis mittelalten, die es noch nicht kannten, war die Hälfte eher skeptisch. Skeptiker des Grundeinkommens sind anscheinend die besonders hart arbeitenden Leute. Ihr Hauptbedenken war natürlich, dass viele nicht mehr arbeiten würden. Das zweitwichtigste Gegenargument war die Unklarheit, woher das Geld kommen soll. Doch unter den Skeptikern waren etwa zur Hälfte auch solche, die im Gespräch erwähnt haben, auch selbst schon solche Situationen durchlebt zu haben, in denen ihnen ein Grundeinkommen geholfen hätte.

Einer musste etwa die Arbeit aufgeben, die ihm eigentlich Freude bereitet hatte, weil das Einkommen nicht gereicht hat. Durch Erkenntnisse wie diese konnten die Skeptiker dem Grundeinkommen auch positive Seiten abgewinnen. Mindestens zwei haben ihre Meinung im Laufe des Gesprächs geändert und fanden das Grundeinkommen dann doch eine ganz gute Idee. Alles in allem war die Krönungsaktion deshalb ein voller Erfolg und ich freue mich schon auf die nächste.

Fotos zur Verfügung gestellt von Karsten.

Kronen gibt es unter Kroenungswelle.net.

Die Krönungsaktion wurde organisiert von der Initiative Grundeinkommen Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.